News

Veröffentlicht am 07.02.2016 von nemesis

0

Rick Cua: The Way Love Is

Recht angenehme Mainstream-Mucke kommt von diesem Herrn. Zwar sind die Stücke recht leicht nachvollziehbar, langweilig kommt das Material aber trotzdem nicht.

Der klare Gesang steht im Mittelpunkt des Songwritings, den Klampfen kommt allerdings in den Zwischenteilen genügend Raum zu. Härtemäßig geht es in etwa Richtung Bryan Adams und Glastiger, auch die Produktion ist an ebenso wenig aufgepumpt.

Einzig die Drums hätten ein bisschen mehr Abwechslung vertragen können. Mit „Better Than I Ever“ ist eine total schöne, wenn auch leicht Genesis-Pop-inspirierte Ballade dabei, die allein eigentlich schon ein Reinhören lohnt.

Keine spektakuläre, aber qualitativ hochwertige Mucke, die, gemessen am heutigen Mainstream, mal wieder zeigt, wie sich die Zeiten ändern.

Tags: , , , ,


About the Author



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top ↑