News

Veröffentlicht am 11.10.2014 von Susan Thakore

0

Neues aus der Welt von Tokio Hotel

Einst mussten sie, um sich vor den Fans zu retten, nach Amerika auswandern und heute möchte niemand mehr auch nur ein Autogramm von ihnen. Still ist es geworden um Tokio Hotel, bis jetzt, denn ihr neues Album ist seit Kurzem am Start. Mit „Kings Of Suburbia“ verarbeiten die Kaulitz-Brüder ihre Zeit in Los Angeles, wo sie mehr Aufsehen in den Clubs erregten, als an Musik zu denken. Doch das gehört jetzt der Vergangenheit an und sie wollen neu durchstarten.

Das Ruder nahmen Tom und Bill Kaulitz diesmal selber in die Hand und arbeiteten mit ihren Bandkollegen im Studio. Das Ergebnis kann sich durchaus sehen lassen, denn Songs wie „Fell It All“ oder „Girl Got a Gun“ erinnern doch sehr an die amerikanische Clubszene.

Der komplette Neuanfang

Tokio Hotel sind stolz auf ihr neues Album und meinen, es ist das Beste das je heraus kam. Deutlich hört man bei dieser Musik die Einschläge der DJs aus den Clubs in LA und durch die Verbindung von elektronischen Beats mit Live- Instrumenten ist es wirklich etwas ganz anders als Tokio Hotel bislang geliefert haben. Man darf gespannt sein, was die übrigen der Fan-Gemeinde dazu sagen, denn für Tokio Hotel heißt es: Alles oder Nichts. Sie müssen sich schon sehr ins Zeug legen um die Anhänger von früher wieder zu motivieren in Konzerte zu kommen. Ihre Abwesenheit dauerte den meisten nämlich viel zu lange.

photocredit: Universal Music, RTL/Stephan Pick

Tags: , , , , ,


About the Author



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top ↑